Montag, 08 August 2022

 Der Weg zum Führerausweis

Mindestalter 17 Jahre

1.   Nothilfekurs (Gültigkeit 6 Jahre)
2.   Lernfahrausweis beantragen (Das entsprechende Formular kann hier heruntergeladen werden.)
3.   Vorbereitung zur Theorieprüfung
4.   Theorieprüfung
      Kann max. 1 Monat vor Erreichen des 17. Lebensjahr mit der entsprechenden Zulassungskarte absolviert werden.
      (Diese erhalten Sie nach Einreichung des Formulares „Gesuch um  Erteilung eines Lernfahrausweises“ beim Strassenverkehrsamt.)
5.   Verkehrskundekurs
      Der VKU entfällt für Inhaber des Führerausweises einer Kat. A (Motorrad)
6.   Fahrstunden
7.   Praktische Führerprüfung. Führt zum Erhalt des befristeten Führerausweises.
Wer den Lernfahrausweis vor dem 20. Altersjahr erwirbt, kann die praktische Prüfung erst nach einer Lernphase von 12 Monaten absolvieren.
8.   Weiterausbildung (WAB) www.grischawab.ch / www.drivinggraubuenden.ch


 

“Lernen ist wie Rudern gegen den Strom - hört man auf damit, treibt man zurück.“

(Henry Ford)

 

Bedenken Sie, dass das Bestehen der Führerprüfung erst der Anfang Ihrer Autofahrkarriere ist. Halten Sie sich auch weiterhin an die Grundlagen Ihrer Fahrausbildung und Sie werden noch lange Freude am Autofahren haben!