Montag, 08 August 2022

Verkehrskundekurs


Verkehrssinnbildung ist ein wichtiger Bestandteil der Fahrausbildung.
Als Fahrzeugführer/In müssen Sie in der Lage sein, Verkehrssituationen frühzeitig richtig einzuschätzen, Gefahren bereits im Vorfeld zu erkennen, um diese bewältigen oder noch besser, vermeiden zu können.

Der Besuch des Verkehrskundekurses ist obligatorisch und kann erst nach Erhalt des Lernfahrausweises absolviert werden. Er dauert 4 x 2 Stunden.

Es empfiehlt sich, den Kurs möglichst parallel zu den ersten Fahrstunden zu absolvieren, da die Inhalte stark auf die Praxis ausgerichtet sind und dies den Lernerfolg in den Fahrstunden dementsprechend begünstigt.